reflections

Teufelskreis

ich shreibe sehr gerne poesien. ein kleiner einblick; sie erzählt über ihre schönen tage die heute zu ihrem leid führen. sie zeigt euch ihr lächeld, um mit tränen in den augen einschlafen zu können. die erschöpfung hilft ihr sich zu erholen. Sie versteckt ihre trauer, sie möchte nicht darüber reden, aus angst das jemand ihren leid mitnimmt und ihn verschwinden lässt, denn dieser schmerz ist ihre einzige erinnerung die ihr bleibt. sie möchte nicht das ihr jemand den schmerz wegnimmt, wie ihr die trauer viel gutes weggnahm. sie hängt daran und es ist ihr egal wieviel schmerz es sie kostet.

20.1.15 21:19, kommentieren

Werbung


was nun?

es war ein ewiges hin und her mal shrieben wir dann wieder nicht. mal vermisste er mich mal war ich eine hure. jungs in der pupertät.. ich hatte in der gleichen zeit wie er eine beziehung. anfangs diente sie nur als ablenkung und als rache doch aus 1monat wurden immer mehr bis wir 9 monate hatten. ich habe schluss gemacht, ich hatte das gefühl es war nicht richtig den ich liebte jack noch. nachdem wir schluss hatten erfuhr er von jack und fing an viel über mich zu reden, negativ. ich hätte einen 3er gehabt, würde jeden ranlasse und und und. das hat meinen ruf natürlich sehr zerstört. heute bin ich als die grösste hure bekant doch mir ist das egal ich kenne mich und ich weiss ich bin es nicht.. jack und ich hatten sehr viele schöne momente zum beispiel die vielen tage bei mir zu hause.. einmal hat er seine freundin mit mir betrogen aber psstt.. seine ex hat ihm den kopf gefickt und ihn kabutt gemacht sodass er seine rache an mir ausübte. er tat mir das an was sie ihm antat. ich kann euch , was sie jack antat schmerzt. einmal waren wir bei mir ich war allein zu hause und da passierte unser erstes mal, wir waren nicht in einer beziehung wir hatten gelegentlich etwas miteinander was ich besser fand als gar nichts mit ihm zutun zu haben weshalb ich mich eigentlich bewusst auf seine spielchen einliess. als es passierte vergingen nicht mehr als 1 minute und er hörte aud, sah mich an und fragte mich " was machen wir da?". jack zog sich an und verschwand. nachdem verwendete er mich nur noch als sexobjekt und ich liess es zu. wieder fing das ewige hin und her an und es ist bis heute noch soo. ich fühle mich lehr ohne ihn doch seine nähe verbrennt mich. ich liege nachts wach und weine für ihn. ich hoffe so sehr das er stirbt doch möchte das er der vater meiner kinder wird. gestern war wieder so ein tag an dem er mir schrieb.. ich würde ihn umbringen sagt er. jack kann nicht ohne mich sowie ich nicht ohne ihn jedoch ist einer meine vorsätze fürs jahr 2015 unsere geshichte fertig zu schreiben. ich möchte nichts mehr mir ihm zu tun haben. es schmerzt, sehr sogar, doch besser jetzt als als irgendwann in 20 jahren, zudem habe ich mr. dreamy kennengelernt. er ist 9 jahre älter... was nun?

1 Kommentar 20.1.15 17:31, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung